Was fordert die Petition „Soforthilfe für Studierende JETZT!“?

Wir fordern vom Bund eine Soforthilfe von 3000 Euro je Student*in, um einen Zeitraum von zunächst 3 Monaten (April – Juni) überbrücken zu können. Im Nachhinein soll eine Bedürfnisprüfung stattfinden, ähnlich der Prüfung der BAföG-Kriterien, jedoch stark abgespeckt, da sich auch Studierende, die momentan keinen BAföG-Anspruch haben, sich momentan in einer kaum oder nur schwer lösbaren finanziellen Notsituation befinden. Als Kriterien ergeben sich hier ein Einkommensnachweis und ein Nachweis über eine bestehende Immatrikulation an einer deutschen Hochschule. Ergibt die nachgelagerte Bedürfnisprüfung, dass ein Studierender nicht oder nur teilweise bedürftig war, so fordern wir, dass sich das ausgezahlte Geld in ein zinsfreies Darlehen umwandelt, welches 10 Jahre lang zurückgezahlt werden kann. Weitere Informationen sind zu finden auf dieser Bündnisseite oder der Seite der Petition https://www.openpetition.de/petition/online/soforthilfe-fuer-studierende-jetzt.

%d Bloggern gefällt das: